*** 25% Rabatt auf die 2. Panikschlaufe im Warenkorb ***

Marleen Schwarz

"Auch wenn meine Stute bisher bei Druck ruhig stehen geblieben ist und in Ruhe wartet, bis ihr der Druck genommen wird, ist die Panikschlaufe für mich ein Muss im Alltag mit dem Pferd, denn es besteht immer die Gefahr, dass der Fluchtinstinkt größer ist als die gute Charaktereigenschaft des Pferdes. Ich empfinde die Panikschlaufe nicht nur als Hilfe, das Pferd aus einer befangenen Lage befreien zu können, sondern auch als psychische Hilfe dem Reiter gegenüber. Nutzt der Reiter die Panikschlaufe, kann dieser gelassener und mit gutem Gewissen das Pferd anbinden und im schlimmsten Falle schnell eingreifen und so auch der aufkommenden Panik dem Pferd gegenüber deeskalierend wirken, indem er einfach in die Schlaufe greift und Strick und Halfter sofort voneinander getrennt werden. Mit der Panikschlaufe gibt es kein Verhaken von Halfterring und Strick, kein Festsetzen des Hakens und des Sicherheitsknotens, zudem ist es ein modisches Must-Have, welches zur Sammelleidenschaft aufruft und somit im Punkt Lifestyle und Sicherheit in jede Stallausstattung gehören sollte."
Marleen Schwarz, mobiles-gelassenheitstraining.de

Diesen Post teilen