Botschafter

Botschafter sein und werden. Die Panikschlaufe in der Farbe schwarzglitzer ist exklusiv und ausschließlich meinen Botschaftern vorbehalten. Man kann diese Farbe nicht kaufen. Lediglich besteht die Chance sie auf einem Turnier oder bei einem Gewinnspiel zu gewinnen. Im nachfolgenden werden meine Panikschlaufen-Botschafter und Testberichte vorgestellt.

Du meinst, du hast das Zeug zum Botschafter? Kontaktiere mich per Mail an neele@panikschlaufe.de. Stelle dich vor, sag, was ausgerechnet dich zum Botschafter macht und warum eine Zusammenarbeit mit dir spannend ist. Über Fotos freue ich mich auch.

Testberichte

Reitsport SPC

"Die Zeit ist reif – für die Panikschlaufe!

Wer kennt das nicht – einmal nicht aufgepasst und schon hängt Euer Liebling in den Seilen.
Der Strick reißt, u.U. auch noch das Halfter, Liebling gibt Gas und ist dann mal weg;
ganz unabhängig davon, dass sich die heißgeliebten 500 / 600 kg bei diesen Attacken durchaus Genickblockaden und Nackenbandverletzungen zuziehen können.
Und genau das kann die Panikschlaufe verhindern. Strick am Anbindehaken befestigen war gestern – an den Anbindehaken gehört ab sofort die Panikschlaufe; an die Panikschlaufe der Strick und daran dann Euer Liebling.

Hängt sich dieser nun mal wieder aus Ängstlichkeit, da jung und unerfahren oder weil er einfach seine alte Macke auslebt in den Strick, öffnet sich die P-Schlaufe blitzschnell und der Spuk ist vorbei.
Wenn man so will, ist diese Panikschlaufe nichts anderes als eine Sollbruchstelle, die durch ihre Funktion letztlich auch den Strick- u. Halfterverschleiß gewaltig reduziert

Bitte? Euer Liebling macht so etwas nicht und Ihr könnt Euch auch nicht vorstellen, weshalb ein Pferd das tun sollte?

Na, da kann Janine Weber von Reitsport SPC, die die Panikschlaufe auf Herz und Nieren getestet hat, doch einfach mal aus dem Nähkästchen plaudern:"

Dich interessiert, was Janine zu plaudern hat? Folgt dem Link unten zu Rider Deluxe dem Blog von Reitsport SPC

Foto: Jurina Zwirner Fotografie

Pferdeflüsterei

"Stell dir vor, dein Pferd erschreckt sich und will in seiner Panik weg, wenn du dann nicht schnell reagieren kannst, kann es sich die Schleimbeutel oder den Nacken durch den Zug am Halfter verletzen. Es kann auch noch Schlimmeres passieren. Wenn du in dem Moment mühsam einen Knoten lösen musst, kann das im Ernstfall auch zu lange dauern.
Deswegen finden wir die Panikschlaufe so genial. Du befestigt sie einfach an deinem Halfter und bindest dein Pferd damit an. Wie ein Bindeglied zwischen Halfter und Anbindering. Durch den Klettverschluss hält sie einerseits supergut, wenn dein Pferd zieht - durch den seitlichen Ruck, kannst du sie aber innerhalb von Millisekunden lösen. Clever, simpel und durchdacht!
Die Panikschlaufe ist Made In Germany von der wunderbaren Neele, die sie auch erfunden hat. Sie wird von Hand gemacht. Sie ist aus hochwertigem und reißfestem 30mm Gurtband mit Industrie-Klett gefertigt."

Foto: Pferdeflüsterei

Logo Reiterrevue

Reiterrevue

"Praktisch bei Panik
[...] Die Panikschlaufe muss per Hand ausgelöst werden, wenn sich das Pferd ins Halfter hängt. Das funktioniert problemlos mit einem Zug. Von alleine hat sich nichts gelöst und bei erhöhtem Druck hält die Panikschlaufe stand."
Ausgabe 08/2018

Foto: Reiterrevue

Weitere Testberichte folgen in Kürze